Der Leitungskreis der Gemeinde besteht aus der Gemeindeleitung (also den Ältesten), den gewählten Bereichsleitern und den Co-Leitern.

Die Mitgliederversammlung wählt und beruft die Gemeindeleitung. Hier laufen alle Planungen und Belange des Gemeindelebens zusammen und werden miteinander beraten.

DIE GEMEINDELEITUNG (ÄLTESTENKREIS)

Älteste“ sind in neutestamentlicher Zeit der Kreis der Leiter gewesen, die die gesamtgemeindliche Verantwortung für die Gemeinde haben. Ihre Verantwortungsbereiche sind im Besonderen die Lehre in der Gemeinde, die Seelsorge und das Gebet sowie inhaltliche Richtungsfragen: Wohin soll es mit der Gemeinde gehen? Was ist die Perspektive der nächsten Jahre? Jeder Älteste verantwortet einen oder mehrere Dienstbereiche.

DER KREIS DER BEREICHSLEITER/INNEN (DIAKONE)

Diakone“ (=Dienende) tragen Verantwortung für einen praktischen Dienstbereich im Leben der Gemeinde: Jugend, Liegenschaften, Öffentlichkeitsarbeit usw.

DER KREIS DER CO-LEITER

Schauen sich für ein Jahr die Arbeit der Bereichleiter/innen an und unterstützen die Bereichsleiter/innen in ihren Aufgaben.

 

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Spendenaufruf für den Ahorn

Wie die meisten von euch wissen, hat der Ahorn schwer mit den Auswirkungen der Corona-Krise zu kämpfen. Wir bitten euch daher zu prüfen, ob ihr unserem Haus auf dem Ahorn finanziell unter die Arme greifen könnt.

27.06.2020


Neues Corporate Design des Bundes

Ein neues Baptistenlogo bildet zusammen mit dem bereits bestehenden Logo des ChristusForums Deutschland das neue Erscheinungsbild des Gemeindebundes. Beide Konfessionsgruppen werden so auf den ersten Blick sichtbar..

07.07.2020

Überzeugendes Konzept und regionaler Bezug sind wichtig

Das erste digitale Forum Fördermittel informierte über die Frage, was bei der Beantragung von Fördermitteln zu beachten ist..

01.07.2020